31.01.2020 20:30 Alter: 124 days

Auch U17- und U19-Spieler bestreiten ein starkes Turnier in Melle

Auch am 12.01.20 wurden von Alexandr Salnikov, Laurin Göbel und Marlon Kirchhoff wieder tolle Leistungen bei dem E-RLT in Melle gezeigt.


Auch am 12.01.20 wurden wieder tolle Leistungen bei dem E-RLT in Melle gezeigt. Alexandr Salnikov, Laurin Göbel und Marlon Kirchhoff starteten zum ersten Mal in U17. Während sich Alexandr als gesetzter Spieler zunächst einem ungesetzten gegenüber sah und deutlich gewann, konnte Laurin als Turnierneuling sogar einen gesetzten Kontrahenten bezwingen. Marlon erwischte ein sehr schweres Los in der ersten Runde und musste sich nach zwei knappen Sätzen leider geschlagen geben. Doan Baokhoa, der seit diesem Jahr in U19 starten muss, sah sich in der ersten Runde dem späteren Sieger des Turniers gegenübergestellt und unterlag.

In Runde 2 konnten alle drei U17er gewinnen. Leider unterlag Khoa erneut. Er konnte seine Tagesbilanz aber durch einen Sieg im Spiel um Platz 7 noch einmal aufbessern und beendete das Turnier als Siebter.

Sowohl Alexandr als auch Laurin verloren leider die Viertelfinalspiele, waren aber am Ende mit den Plätzen 5 für Alexandr und 8 für Laurin sehr zufrieden.

Marlon kämpfte sich ins Finale des Verliererbaums. Leider unterlag er dort in einem knappen Dreisatzspiel und wurde 18. von 24 Teilnehmern.

Alles in allem war es ein sehr erfolgreiches Wochenende, das allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat.